FLORENTIUS IV

FLORENTIUS IV
FLORENTIUS IV
Gulielmo patri successit, A. C. 1223. in ludo equestri, ab Comite Claraemontano, occisus, A. C. 1235. Ex Michaelide Lorharinga, pater Vilhelmi, Florentii, Adelaidis, et Margaretae, quae Comiti Hennenbergico nupta, 365. liberos edidisse fertur.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Look at other dictionaries:

  • Florentius — ist ein lateinischer Name mit der Bedeutung der Blühende. Berühmte Träger des Namens waren: Florentius (Märtyrer), (3. Jahrhundert) Märtyrer und Patron der Stadt Bonn Florentius von Trier, († ca. 309), Bischof von Trier Florentius (magister… …   Deutsch Wikipedia

  • Florentĭus — Florentĭus, 1) St. F., Bischof von Vienne in Südfrankreich, st. 258 den Märtyrertod; Tag: 3. Jan.; 2) St. F., st. 259 als Märtyrer in Numidien; Tag: 30. April; 3) St. F., wurde in der Christenverfolgung unter Kaiser Decius umgebracht u. in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • FLORENTIUS I — Comes Hollandiae 6. post fratrem Theodoricum IV. A C. 1048. Ex Gertrude pater Theodorici Successoris, et Berthae, quae Philippo I. Gall. REgi nupsit, etc. Archiep. Coloniensem, cum plurimis aliis Principibus, sibi bellum inferentem devicit, sed… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FLORENTIUS II — cogn, Crassus, fil. Theodorici V. ab A. C 1091 usqueve ad A. C 1123. praefuit. Ex Petronella, sorore Lotharii Imp. pater 3. filiorum, etc. Frisones rebelles coercuit …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FLORENTIUS V — sub Tutoribus relictus: unde turbae. Adultus, Frisones rebelles aggressus est, a Girardo nobili, cuius uxorem polluerat, interfectus. A. C. 1296. princip. 40. Ex Beatrice, filia Guidonis Flandriae Comitis, pater 7. filiorum, 4 filiarum. Chron.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • FLORENTIUS — Clarthus. virtute et eruditione clarus, scripsit Belgice Institutionem Christianam, a Nic. Zegero Latine versam auctamqueve. Petreius Bibl. Carthus. Item Abbas, auctor vitae S. Iosis, fil. cuiusdam Britonum Regis …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Florentius, S. (26) — 26S. Florentius, Ep. (7. Nov. al. 23. Dec.) Dieser hl. Florentius, der 20. Bischof von Straßburg, war von Geburt ein Schotte, oder vielmehr ein Irländer, da das heutige Irland zu jener Zeit Schottland genannt wurde, während das jetzige… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Florentius, S. (21) — 21S. Florentius, Presb. (22. Sept.) Dieser Heilige, ein Gallier von Geburt, begab sich unter die Leitung des hl. Martin von Tours, der ihn hernach zum Priester weihte. Als solcher predigte er eine Zeit lang in Poitou das Evangelium und zog dann… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Florentius, SS. (14) — 14SS. Florentius et 4 Soc. MM. (1. Juni). Die hhl. Florentius, Marcellinus, Curiacus, Julianus und Faustinus wurden unter Decius zu Perugia (Perusium) in Umbrien gemartert. Im J. 1348 wurden ihre Leider wieder aufgefunden, und wurde namentlich… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Florentius, S. (27) — 27S. Florentius, (12. Dec.), ein Bischof von Bourges, folgte im J. 644 auf den hl. Sulpicius den Frommen (St Sulpice le Débounnaire), welcher ihn selbst persönlich hiezu bezeichnet und zu seinem Coadjutor genommen hatte. Unter diesem großen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”